Pflanzliche Naturmaterialien – Dinkelkörner

Komfort mit Körnern, Kautschuk, Kokosfasern.

Entspannung und Liegekomfort mit der richtigen Füllung in Kissen.

Damit Kopf und Nacken sich im Liegen entspannen können, sind die Flexibilität und die Stützkraft des Kissens gleichermaßen entscheidend. Anpassungsfähige Füllungen aus der Natur stehen Ihnen in einer großen Vielfalt zur Verfügung.


Rohstoffe der Natur für einen angenehmen Schlaf:

Dinkelspelzen, Hirseperlen, Kokosfasern, Naturkautschuk.


Mit einem Nackenstützkissen aus Naturkautschuk lässt sich die Halswirbelsäule anatomisch optimal unterstützen. 


Dinkel

Als Füllungen werden die Schalen, die sogenannten Spelzen, verwendet. Sie ergeben eine feste und kompakte Füllung, die sich der Bewegung anpasst und Kopf und Nacken sehr gut stützt. Als angenehm wir die leicht massierende Wirkung auf der Kopfhaut empfunden. Dinkelspelzen eignen sich hervorragend für Tierhaarallergiker.

 

Hirse

Die feinen Hirseperlen besitzen sowohl eine hohe Stützwirkung als auch große Flexibilität. Sie verleihen ein angenehmes sanftes Massagegefühl auf der Kopfhaut. Hirse eignet sich sehr gut für Tierhaarallergiker.

Kleine Kissen mit einer Füllung aus Hirseperlen lassen sich bei 60°C im Backofen vorsichtig erwärmen und fördern so die Muskelentspannung.

 

Kokosfaser

Sie werden aus der äußeren Schicht der Kokosnuss gewonnen und wirken isolierend sowie feuchtigkeitsregulierend. Zudem sind sie unempfindlich gegen Pilzbefall und Bakterien. Das macht sie sowohl für Kissen als auch Matratzen zu einer perfekten Füllung.

 

Mais

Maisfasern haben eine gute Feuchteregulation. Sie werden in einem Fermentationsprozess aus Maisstärke hergestellt und zu kleinen Kügelchen geformt. Maisfasern sind eine natürliche, pflanzliche Alternative für Tierhaarallergiker.

 

Naturkautschuk

Hat hervorragende Stützeigenschaften und ist für Matratzen und Kissen ergonomisch und ökologisch sinnvoll. Für Kissen werden elastische Naturkautschuk-Flocken verwendet. Nackenstützen sind aus einem Stück geformt.

Naturkautschuk ist ein nachwachsender Rohstoff und frei von FCKW, chemischen Lösungsmitteln und chemischen Weichmachern. Durch die energieschonende Herstellung und die bessere CO2-Bilanz gegenüber synthetischem Schaumstoff ist er ein wertvoller Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.